Psychologischer Dienst (PSYD)

Psychologischer Dienst (PSYD)

Ansprech-Partner


Mitarbeiter/inFunktionStandortRaum-NrTelefonE-Mail
Thorsten JeckelDipl.-PsychologeStandort EislebenRaum 4.10034 64 - 535 34 70tjeckel@mansfeldsuedharz.de

Aufgaben / Funktionen

Der Psychologische Dienst (PSYD) unterstützt die Fachkräfte im Jugendamt und die Fachkräfte
der Freien Träger der Jugendhilfe durch Fachberatung in folgenden Arbeitsbereichen:
  • Fallanalyse/Diagnostik – Coaching - Beratung – Therapie – Supervison/ Intervison - Fortbildungen
    (Kooperation mit Fachkräften im Jugendamt und Fachkräften der Freien Träger der Jugendhilfe im Kontext von HzE-Fällen)
  • Qualitätsmanagement: Prozessentwicklung u. Verfahrensmethoden
    (Kooperation mit allen Sachgebieten im Jugendamt)
Herkunft: Das Psi (Ψ,ψ) ist der 23. Buchstabe des griechischen Alphabets. Das Ψ ist der Anfangsbuchstabe altgriechisch ψυχή (psychē) → griech. "Seele, Verstand, Gemüt".


*Herkunft: Das Psi (Ψ,ψ) ist der 23. Buchstabe des griechischen Alphabets. Das Ψ ist der Anfangsbuchstabe altgriechisch ψυχή (psychē) → griech. „Seele, Verstand, Gemüt“.

Psychologischer Dienst (PSYD)